Lösungs- und Ressourcenorientierung

Die Systemische Therapie ist ein lösungs- & ressourcenorientiertes Therapieverfahren. Es legt den Fokus nicht auf eine Problemanalyse, sondern auf Lösungsmöglichkeiten. Ihre Ziele, Wünsche und Fortschritte stehen dabei im Vordergrund. Die Aufmerksamkeit liegt auf Ihren Stärken und Fähigkeiten und weniger auf den wahrgenommenen Mängeln.

KREATIVE DARSTELLENDE METHODEN:

Um komplexe Zusammenhänge zu veranschaulichen und zu strukturieren, kommen in der Systemischen Therapie neben Gesprächen zusätzlich viele kreative und darstellende Methoden zum Einsatz wie z.B.

  • Genogramm
  • Familienskulptur
  • Struktur- und Symbolaufstellungen
  • Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen
  • Bodenanker
  • Innere-Kind-Arbeit

SIE SIND DER EXPERTE

Sie werden in der Systemischen Therapie als Experte gesehen, der selbst am besten weiß, was ihm gut tut und woran bzw. zu welchem Zeitpunkt Sie an den Themen arbeiten möchten. Der Therapieverlauf orientiert sich konsequent an Ihren Bedürfnissen und Zielen. In der Systemischen Therapie arbeitet der Klient aktiv mit und übernimmt selbst die Verantwortung für seine Veränderung.